ROMPC®

ROMPC® steht für Relationship-oriented Meridian-based Psychotherapie, Councelling and Coaching. ROMPC® ist ein innovatives Verfahren zur Stressreduktion und zur Überwindung von emotionalen Blockaden.

Die Basis für die Arbeit mit Methoden des ROMPC® ist der beziehungsorientierte Ansatz. Hinter aktuellen Problemen, die durch vielfältige individuelle Lösungsstrategien nicht zu lösen sind, liegen oft auch traumatische Wurzeln und Erfahrungen.

Durch neurobiologisch wirksame Entkoppelungsreize wie Rhythmus und Berührung bestimmter Meridianpunkte werden Blockaden im limbischen System des Gehirns und auf der Körperebene entkoppelt. Diese Methoden sind auch unter den Abkürzungen wie EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing nach Dr. Francine Shapiro ), EFT (Emotional Freedom Techniques nach Garry Craig), BSFF (Be Set Free Fast nach Dr. Larry P. Nims) bekannt.

Verschiedene Kombinationen und Erweiterungen dieser Methoden werden bei der Behandlung mit ROMPC® eingesetzt. Dadurch können belastende Erfahrungen und deren Stressreaktionen oftmals nachhaltig und effektiv verändert werden. Die Lebensqualität und persönliche Selbstwirksamkeit werden dadurch erhöht.

ROMPC® hat sich in der Therapie als
besonders hilfreich erwiesen bei:

  • Ängsten und Panikattacken
  • Belastungsreaktionen
  • Geburtstraumata
  • Phobien
  • Schlafstörungen
  • Lernstörungen & Prüfungsängste
  • Erfolgsblockaden

Literaturhinweis:

Thomas Weil, Endlich frei von Stress.
Innere Blockaden lösen mit ROMPC®
München/Kreuzlingen 2006

Links: